Alle Blog Artikel Blogartikel 2018 Project X Probot

Der Project X Probot Marketingplan im Detail

Artikel kostenlos als PDF herunterladen

Der Project X Probot Marketingplan im Detail

In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, dass man zusätzlich zum erfolgreichen Handel mit Project X auch ein gutes Geschäft mit hohen Provisionen durch den Project X Probot Marketingplan erzielen kann und wie man obendrein zusätzlich sogenannte Poolanteile erhält.

Dieser Artikel ist sehr lang und ausführlich, dies liegt daran, dass wir dieses Video in Textform umgewandelt haben!

In der Vergangenheit hat sich herausgestellt, dass auch gehörlose meinen Blog verfolgen und nur mit Videos leider nicht viel anfangen können. Alle anderen können sich hier das Video aus dem Englischen in Bild und Ton anschauen und brauchen diesen Artikel nicht lesen:

Was der Project X Probot überhaupt ist? Das haben wir in diesem Artikel ausführlich erklärt:

Die Project X Probot Präsentation auf Deutsch

>>> Hier geht es zur Deutschen Project X – Probot Seite <<<

Der Project X Probot Marketingplan

Kommen wir zunächst zum Marketingplan.

Wir haben hier zunächst die Aufteilung zwischen einer Person und einem Team.

Für den Fall dass Sie mit dem Probot starten, beginnen Sie als Silver Trader (also Händler mit Status Silver)
Wenn Sie einen neuen Probot-Nutzer (A) hinzufügen, erhalten Sie 15% Provision, das sind umgerechnet 150$ in Bitcoin – direkt und ohne Verzögerung in Ihre Wallet.

Project X Probot Marketingplan Bild 1

Falls Sie einen zweiten Probot-Nutzer (B) hinzufügen, erhalten Sie wieder eine Provision von 15%
und das sind wieder 150$ in Bitcoin – direkt in Ihre Wallet.

Diese 15% Provision bezieht sich also auf die ersten zwei empfohlenen Nutzer.

Wenn Sie auf diese Weise 2 Personen oder Nutzer gefunden haben und diese zu Silver Trader machen,
erhalten Sie die nächste Position, sie werden Gold Trader.

Sie haben keine Verbindung zu den ersten beiden Nutzern A + B, die Sie hinzugefügt haben.
Obwohl diese Regel zunächst ein nach teil zu sein scheint, wird sie jedoch zu einem großartigen Vorteil für die künftige Entwicklung.

Ab jetzt erhalten Sie für den nächsten Silver Trader (C) 15% Silver Provision und zusätzlich 25% Gold Provision,
also erhalten Sie insgesamt 40% Provision 400$ in Bitcoin werden direkt und ohne Verzögerung in Ihre Wallet übertragen und Sie erhalten den Status „qualifizierter Gold Trader“.

Project X Probot Marketingplan Bild 2

 

Als Gold Trader erhalten Sie also für neue Nutzer ab jetzt mindestens 400$ Provision in Bitcoin ausgezahlt.

Wenn diese neuen Nutzer den Silver Trader Status haben, erhalten diese für die ersten beiden empfohlenen Silver Trader (C1 + C2) 150$ Provision in Bitcoin.

Sie jedoch erhalten für diese neuen Nutzer (C1 + C2) als Provision die Differenz zu 400$ – also 2 x 250$ in Bitcoin ausgezahlt.

Wenn der Silver Trader dann jedoch aufsteigt und den Gold-Status erhält, dadurch unabhängig wird und Sie damit verlässt, hinterlässt er Ihnen die beiden ersten Silver Trader (C1 + C2).

Jetzt wird der Nachteil vom vorhin auf einmal zu einem großen Vorteil.
Jeder, der ein Gold Trader wird, hinterlässt Ihnen die ersten beiden Silver Trader (C1 + C2) und Sie erhalten 25% Team-Provision von jedem der beiden.

Was denken Sie ist das erste Ziel von C1 und C2?
Natürlich wollen diese so schnell wie möglich ein Gold Trader werden um dann den Probot an neue Nutzer weiter zu empfehlen.

C1 und C2 erhalten jetzt 15% Provision für jeden neuen Nutzer.

Aber Sie erhalten 25% Team-Provision für jeden Silver Trader. Mit anderen Worten: Sie erhalten 250$ in Bitcoin.

Project X Probot Marketingplan

Nachdem C1 und C2 jeweils zwei neue Probot Nutzer gefunden haben, erreichen diese den Status des Gold Traders.
Sie arbeiten auf dem selben Level wie Sie und auch Nutzer (C) als Gold Trader.

C3, C4, C5 und C6 bleiben auf der Stufe des Silver Trader und fügen jeweils zwei neue Probot Nutzer hinzu.
Auf diese Weise können diese Nutzer auch aufsteigen vom Silver Trader zum Gold Trader.

Dieser Vorgang läuft auf diese Weise endlos weiter ohne irgendeine Begrenzung.

Weitere Level im Probot X Probot Marketingplan

Jedoch: Silver und Gold sind nur zwei mögliche Level. Mit 10 direkt empfohlene Nutzer selbst Gold Trader werden, erhalten Sie selbst den Status Platinum, und damit zusätzlich 15% Provision von jeder Empfehlung aus dem eigenen Team.

Wenn 10 Mitglieder aus diesem Team den Platinum Status erhalten, erhalten Sie selbst den Status Diamond, und damit zusätzlich 5% Provision von jeder Empfehlung aus dem eigenen Team.

Falls 10 Mitglieder aus diesem Team den Diamond Status erhalten, erhalten Sie selbst den Status Crown Diamond, und damit zusätzlich 5% Provision von jeder Empfehlung aus dem eigenen Team.

Ein Beispiel zum Project X Probot Marketingplan

Wir haben für Sie ein Beispiel vorbereitet.

Dadurch versteht man noch besser, wie dar Marketingplan funktioniert.

Wenn Sie anderen den Probot empfehlen und diese dann Silver Trader werden, erhalten Sie im Gegenzug Bitcoin als Provision. Diese Probot Nutzer empfehlen als Silver Trader selbst wieder Silver Trader.
Sie erhalten im Gegenzug Bitcoin als Provision. Zum Schluss kann man die Gesamtprovision erkennen.
Hier können Sie jetzt Ihre eigenen Zahlen einsetzen.
Sie können Ihre Ziele und die Menge der Empfehlungen selbst bestimmen.
Sie können die Ziele täglich erreichen oder wöchentlich, monatlich oder halbjährlich oder jährlich.
Das folgende Beispiel geht hier jedoch von monatlichen Werten aus.

Monat 1 im Project X Probot Marketingplan (Beispiel)

Im ersten Monat empfehlen Sie jemandem den Probot.
Sie haben jetzt einen Silver Trader.
Sie erhalten 15% Provision, mit anderen Worten 150$ in Bitcoin und zwar unmittelbar in Ihre Wallet.
Von dieser einen Empfehlung erhalten Sie auch nur diese eine Provision, da Sie selbst noch ein Silver Trader sind.
Als Silver können Sie noch keine Teamprovision erhalten.
Sie erhalten also im ersten Monat 150$ Provision in Bitcoin.
Wenn Sie möchten, können Sie diesen Betrag auch zum Handeln mit Ihrem Probot verwenden.

Monat 2 im Project X Probot Marketingplan (Beispiel)

Im zweiten Monat das selbe. Sie empfehlen lediglich einen Nutzer.
Sie erhalten 15% Provision, dass heißt 150$ landen sofort in Ihrer Wallet.
Da Sie selbst noch Silver Trader sind, können Sie auch hier keine Team-Provision erhalten.
Also erhalten Sie im zweiten Monat erneut insgesamt 150$ in Bitcoin.

Monat 3 im Project X Probot Marketingplan (Beispiel)

Jetzt verändert sich jedoch etwas. Sie erhalten jetzt nämlich den Status eines Gold Traders.
Ab jetzt erhalten Sie von jeder direkten Empfehlung 15% Silver Provision und zusätzlich 25% Gold Provision.
Das bedeutet also insgesamt eine Provision von 40%.
Jetzt können Sie also als Gold Trader einen neuen Silver Trader empfehlen.

In unserem Beispiel erhalten Sie also im 3. Monat einen neuen Silver Trader.
Als Gold Trader erhalten Sie dafür jetzt 15% + 25% was in Summe 40% Provision bedeutet.
Sie erhalten im 3. Monat also 400$ in Bitcoin und werden zu einem qualifizierten Gold Trader.
Ab sofort erhalten Sie also von jeder direkten Empfehlung eine Provision von 40%.
Wenn diese neuen Silver Trader neue Nutzer gewinnen, erhalten Sie eine Teamprovision von 25% von deren ersten zwei Nutzern.
Aber nehmen wir an, dieser neue Nutzer hat in diesem Monat selbst niemandem empfohlen.
Also konnte er keine neuen Nutzer hinzufügen.
Also erhalten Sie auch keine Team-Provision, da kein neuer Nutzer hinzugefügt wurde.
Sie erhalten in diesem 3. Monat also insgesamt 400$ Provision in Bitcoin.
Sie nutzen Probot aber auch erst 3 Monate und sind ganz zufrieden.

Monat 4 im Project X Probot Marketingplan (Beispiel)

Im folgenden 4. Monat empfehlen Sie den Probot an 5 neue Freunde….!?

NEIN! In unserem Beispiel machen Sie weiter mit nur einem neuen Trader.

Unsere Tabelle soll eine ungefähre Vorstellung davon geben, welche Möglichkeiten jeder hat, durch die Empfehlung des Probot attraktive Einnahmen zu erhalten. Sie können gerne Ihre eigene Tabelle erstellen mit Ihren eigenen Zahlen und persönlichen Zielen.

Im 4. Monat empfehlen Sie also den Probot wieder nur an eine Person!

Als Gold Trader erhalten Sie 40% Provision – also 400$ in Bitcoin.
Der neue Trader aus dem letzten Monat hingegen empfiehlt den Probot an eine Person und wird Silver Trader.
Der neue Trader aus diesem Monat empfiehlt ebenfalls den Probot als Silver Trader.
Sie erhalten also 2 mal 25% Team-Provision, also 500$ in Bitcoin.
400 $ für die direkte Empfehlung und 500$ als Team-Provision.
In Summe erhalten Sie also für Monat 4 insgesamt 900$ Provision in Bitcoin.

Monat 5 im Project X Probot Marketingplan (Beispiel)

Im 5. Monat gewinnen Sie erneut nur eine einzige Person als Silver Trader. Sofort erhalten Sie 400$ Provision in Bitcoin.

Der Silver Trader aus dem 3. Monat fügt ebenfalls 1 Silver Trader hinzu.
Der Silver Trader aus dem 4. Monat fügt ebenfalls 1 Silver Trader hinzu.
Die beiden vorhergehenden Silver Trader haben ebenfalls je einen neuen Probot Nutzer hinzugefügt.
Und der Silver Trader aus dem aktuellen 5. Monat fügt ebenfalls 1 Silver Trader hinzu.
Durch die Silver Trader wurden jetzt insgesamt 5 neue Probot Nutzer hinzugefügt.
Sie erhalten 5x 25% Provision oder umgerechnet 1.250$ – in Bitcoin ausgezahlt auf Ihrem eigenen Konto.
Die Gesamtprovision aus dem Monat 5 ist demnach 1.650 $ in Bitcoin.

Monat 6 im Project X Probot Marketingplan (Beispiel)

Im 6. Monat fügen Sie ebenfalls nur einen neuen Silver Trader hinzu und Sie erhalten 400$ Provision in Bitcoin.

Der Silver Trader aus dem 3. Monat hat zwei neue Silver Trader und wird unabhängig.
Das selbe auch mit dem Silver Trader aus dem 4. Monat.
Diese werden Gold Trader und sind mit Ihnen dann auf dem selben Level.
Diese beiden Nutzer haben jedoch jeweils einen neuen Trader hinzugefügt.
Der Silver Trader aus dem 5. Monat hat ebenfalls einen neuen Trader hinzugefügt.
Der Silver Trader, den Sie persönlich hinzugefügt haben, findet ebenfalls einen neuen Trader.
Der Silver Trader, den Sie im 6. Monat gefunden haben, fügt ebenfalls einen neuen Nutzer hinzu.
Insgesamt kommen also 9 neue Trader hinzu, welche von den vorangegangenen Silver Trader hinzugefügt wurden.
Sie erhalten also 9x 25%. Das sind 2.250$ Provision in Bitcoin.
Das macht dann ein Gesamtergebnis für diesen Monat 6 von 2.650$ in Bitcoin.

Monat 7 im Project X Probot Marketingplan (Beispiel)

Im Monat 7. machen Sie Urlaub. Sie empfehlen niemanden persönlich.
Diese hier… werden jetzt Gold Trader.
Diese 5 Silver Trader fügen jeweils einen neuen Trader hinzu.
Der Silver Trader aus Monat 6 fügt ebenfalls einen neuen Nutzer hinzu.
Die 9 neuen Silver Trader aus dem letzten Monat fügen selbst je einen neuen Trader hinzu.
Das macht 15 neue Silver Trader.
Sie erhalten im Monat 7 insgesamt 3.750$ in Bitcoin.

Monat 8 im Project X Probot Marketingplan (Beispiel)

Im Monat 8 bleiben Sie im Urlaub und empfehlen keinen einzigen Nutzer persönlich.
Diese hier… werden jetzt Gold Trader.
Die 5 Silver Trader und die 15 Silver Trader fügen jeweils einen neuen Trader hinzu.
Das macht 24 neue Silver Trader.
In Summe erhalten Sie in Monat 8 insgesamt 6.000$ in Bitcoin als Provision.
usw. usw. usw.

Sie können sich selbst die weiteren Schritte ausrechnen oder die Kalkulation verändern.

Poolshares im Project X Probot Marketingplan

Zum Schluss gibt es auch noch die Pool Shares. Je öfter Sie Probot empfehlen, desto größer wird Ihr Anteil am Pool.
3% aus den Einnahmen des Landes landen im Country Pool.

Um daraus einen Anteil zu erhalten, muss man qualifizierter Gold Trader sein.
1% aus den Einnahmen des Landes landen im World Pool.
Sie müssen mindestens qualifizierter Diamond Trader sein, um daraus Anteile zu erhalten.

Die Pool Verteilung läuft wie folgt ab:

Die Einnahmen aus dem Country Pool werden alle 3 Monate verteilt.

  • 40% gehen an die qualifizierten Gold Trader
  • 30% an die qualifizierten Platinum Trader
  • 20% an die qualifizierten Diamond Trader
  • 10% an die Crown Diamond Trader

Die Einnahmen aus dem World Pool werden auch alle 3 Monate verteilt.

  • 2/3 gehen an die Diamond Trader1/3
  • gehen an die Crown Diamond Trader

Natürlich können Sie die Gewinne aus den Provisionen erhalten
und die Anteile aus den Pools…von Ihrem Probot.

Eine persönliche Einladung an Sie
Das war eine Menge an Informationen, nicht wahr?
Wie nur kann man das jetzt umsetzen und auch anderen Vermitteln?

>>> Hier geht es zur Deutschen Project X – Probot Seite <<<

Nun, wir agieren ja als Team und sind daher mit Rat und Tag füreinander zur Stelle.
Wenn Sie Fragen haben, wenn Sie das Potential dieses Systems verstanden haben und mit uns im Team arbeiten möchten, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Wir unterstützen Sie mit Knowhow und unserer Zeit.

Wir wünschen Ihnen guten Erfolg und eine gute Zeit mit Ihrem Probot.

Andreas Klumb


Hier geht es zu unserem Kontaktformular:

Kommentar verfassen