Alle Blog Artikel Zu älteren Beiträgen

Gold VS Bitcoin – Das Rennen geht weiter!

Artikel kostenlos als PDF herunterladen

Wer wird das große Rennen „Gold VS Bitcoin“ gewinnen?

Wer sich letztes Jahr ein paar Goldunzen zur Seite gelegt hat und auch den Bitcoin Kurs nicht aus den Augen verloren hat weiß bereits wer von 2016 auf 2017 der große Gold VS Bitcoin Gewinner war…

Ich selber investiere mein Geld natürlich nicht nur in Hyips, sondern war schon immer ein Freund der breiten Streuung, ganz egal ob es um verschiedene online „Geschäftsmöglichkeiten“ geht oder aber auch um die daraus entstandenen Erträge, sollte man NIEMALS alles auf eine Karte setzen.

Gold VS Bitcoin

In 2016 habe ich mir durch meine Onlineaktivitäten so etwa 5 Gold- Unzen im Wert von ca. 1.200€ pro Unze zur Seite legen können. Zu dieser Zeit haben mich bereits viele Leute nahezu nötigen wollen, das ich mich auch einmal mit dem Thema Bitcoin auseinandersetzen solle. Gesagt …. NICHT GETAN 😀 !!! Zu dieser Zeit als ich mir 5 Gold Unzen kaufte im Gesamtwert von knapp 6.000€ lag der Bitcoin Kurs bei etwa $700 also hätte ich mir für den selben Wert knapp 8,5 Bitcoins kaufen können.

„ACHUNG: Ein großer irrglaube, den ich früher auch hatte war, dass ich mir ja kaum ein paar Bitcoins leisten könne und daher habe ich die Finger davon gelassen. Erst viel später habe ich erfahren, das man auch kleinere Summen in Bitcoin kaufen kann. z.B für 50€ bekommt man derzeit etwa 0.0211 Bitcoins!“

Heute haben meine 5 Gold- Unzen aus 2016 bei einem Kurs von 1.117€ noch den Wert von 5.585€

Wobei 8.5 Bitcoins haben Stand heute einen Wert von 19.805€ (1 BTC = 2.330€)

Mit diesem Ergebnis hat der Bitcoin ganz klar fürs erste das Gold VS Bitcoin rennen gewonnen.

Spezialisten sehen den Wert eines Bitcoin bis Ende 2017 bei 5.000€ bis 10.000€ also lohnt es sich durchaus sein Geld nicht nur in schöne glänzende Edelmetalle zu investieren!

Ja ja ja….. hätte wäre wenn!

Bevor jetzt die Gold Fanatiker ankommen mit Ihren ganzen Theorien, dass Gold immer ein sicheres Ufer ist, denen möchte ich natürlich zustimmen, keiner von uns hat eine Glaskugel um zu sehen wann welcher Kurs in welche Richtung geht. Wenn ich allerdings im Jahr 2016 schon genauso vorgegangen wäre wie ich es heute mache also wirklich gut Streuen, hätte ich wohl eher 3.000€ in Gold gesteckt und 3.000€ in Bitcoins.

 

Bei allen Fragen rund um das Thema BTC Packages helfe ich gerne jederzeit weiter, nutze dafür einfach das untere Kontaktformular.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Klumb

PS: Neben dem Thema Gold, kann ich jedem nur empfehlen sich auch mit der absoluten Nr.1 zu beschäftigen. Ein besseres Geschäftsmodel wird keiner im Internet finden. Klicke auf den unteren Banner und schau Dir das Video an!

Kontaktiere mich bei Fragen über dieses Kontaktformular:

Kommentar verfassen